06.02.19, “Peter und der Wolf” ein Schnupperkonzert in der Tonhalle


30.01.19, “Der Wald im Winter” unser zweiter Besuch im Wald


23.01.19, Im Nachbarschaftsgarten bei Schnee


11.01.19, Tag des deutschen Apfels

Heute, am Tag des des deutschen Apfels, gab es knackige Äpfel in der Froschklasse und es wurde fleißig an den Apfel Lapbooks gearbeitet.

Die Froschklasse wünscht allen ein schönes farbenfrohes neues Jahr!


Vielen lieben Dank für die lieben Weihnachtswünsche, den “groß”artigen Blumenstrauß und die leckere Schokolade!


Wir wünschen frohe Weihnachten! 🎄💫


20.12.18, Theaterbesuch “Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete” im Capitol

Als Abschluss vor den Ferien ging es heute mit allen Kindern der Schule ins Theater. Wir waren schon sehr gespannt auf die Umsetzung des Buches. Einige Szenen und die Liedtexte wurden hinzuerfunden. Das Stück hat uns sehr gut gefallen und wir haben viel gelacht. Hoffentlich ist der Ohrwurm: “Rache ist Blutwurst, Rache ist süß, was ich mache, ehe ich am Ende als Letzter lache. Wartet nur ab, oh je, oh weh, ich nehm nicht nur Rache, ich nehm Rach-he” nach den Ferien vergessen und ihr schreibt nicht Rache mit zwei h wie der Räuber Hotzenplotz.😉

....Weihnachtsvorbereitungen in der Froschklasse ....


18.12.18, Die Lesedetektive des Jahrgangs 2 helfen dem Christkind den verlorenen Wunschzettel wiederzufinden


17.12.18, Schnuppertanzstunde

Heute hat uns die Tanzpädagogin Tanja Emmerich vom Tanzhaus besucht und eine tolle Tanz- und Bewegungsstunde mit uns durchgeführt. Wir hatten sehr viel Spaß. 

Bereits feststehende Termine für das 2. Halbjahr im Schuljahr 2018/19

06.02.19, 9.30 Uhr -10.30 Uhr, Tonhalle“Peter und der Wolf”, ein Schnupperkonzert für „Konzertanfänger“

28.02.19 Karnevalsfeier in der Klasse und Schule

01.03.19 Beweglicher Ferientag

04.03.19 Rosenmontag-schulfrei

29.03.19 Aufführung der Werstener Musikwoche

03.04.19 Eller Forst, der Wald im Frühling

27.05-29.05 Klassenfahrt-Kirschkamperhof

03.07.18 Eller Forst, der Wald im Sommer

12.12.18, Projekt “Papierschöpfen”

Heute hatten wir Besuch von Frau Köster von der Deutschen Umwelt Aktion und haben unser eigenes Papier aus alten Zeitungen hergestellt. 

05.12.18, Museum Kunstpalast “Engelsgeschichten”


30.11.18, Mitmach-Ausstellung “Lug & Trug” im AKKi


29.11.18, “Bäume im Winter” ein pädagogisches Programm mit dem grünen Klassenzimmer

Heute hatten wir Besuch von Frau Schildt und Frau Hartmann vom grünen Klassenzimmer zum Thema Bäume im Winter. Die beiden Damen brachten uns bei auf was wir achten müssen, um einen Baum im Winter bestimmen zu können. Anschließend ging es raus auf den Schulhof und jede Gruppe ging an einem Baum auf Spurensuche. Gemeinsam schauten wir uns noch den großen Baum vor unserem Klassenzimmer an. Die Stacheln am Stamm sind uns vorher noch nie aufgefallen. Im Klassenraum untersuchten wir mit Frau Schild die Schoten dieses Baums, die bis zu 40 cm lang werden können, und bestimmten den Baum als Beispiel an der Tafel gemeinsam. Jetzt wissen wir, dass es sich um eine Amerikanische Gleditschie handelt. Danach ging jede Gruppe ans Werk. Es wurde fleißig in Büchern nachgeschlagen, Plakate erstellt und vorgestellt. Vielen Dank an die beiden Damen für diesen gelungenen Vormittag. 


21.11.18, Zentralschulgarten, “Selbst gemacht schmeckt es am besten: Wir machen unseren eigenen Apfelsaft”

Heute waren wir wieder im Zentralschulgarten und haben diesmal unseren eigenen Apfelsaft hergestellt. Zuerst hat uns Herr Bunse die Presse, das Fass, den Sammler und den Presssack gezeigt und erklärt. Anschließend dürfte jeder 2 Äpfel in der Obstmühle zerkleinern und sich die Maische anschauen. Nachdem alle ihre Äpfel zerkleinert hatten, kam die Presse zum Einsatz und der Saft floss in Strömen aus dem Sammler. Aus 5 kg Äpfel erhielten wir 4 Liter Saft. Bevor wir aber uns den Saft mit allen Sinnen haben schmecken lassen, dürften wir auch noch den Trester probieren. Und da alle so gut mitgearbeitet haben, hatten wir hinterher auch noch viel Zeit für den Spielplatz und den Park. 


16.11.18, Bundesweiter Vorlesetag

Vorlesewettbewerb

Passend zum Bundesweiten Vorlesetag wurde in unserer Schule ein Vorlesewettbewerb veranstaltet. Dafür wurde in den letzten zwei Wochen fleißig in der Froschklasse vorgelesen, um die besten Vorleserinnen und Vorleser zu ermitteln. Wir haben viele tolle Beiträge gehört. Viele Dank an alle Vorleser und Tippgeber! Am Ende wurden Ayla und Simon von den Froschkindern für den Vorlesewettbewerb ausgewählt. Beide haben sich der Herausforderung gestellt und damit viel Mut bewiesen. Danke an euch beide!

Die Aufregung und Spannung war an diesem Freitag bei allen sehr groß insbesondere als feststand, dass Simon ins Finale dürfte. Mit viel Ruhe las Simon aus Ottfried Preußlers “ Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete” vor. Mit seinem Lesevortrag nahm uns Simon mit in das Leben des Halunkens und lies uns glauben, dass der Räuber da vorne vor uns sitzen würde. Dies überzeugte wohl auch die Jury, sodass wir Simon ganz herzlich zu seinem ersten Platz gratulieren. 

Ganz herzlich bedanken wollen wir uns auch bei Frau Westphal von der Buchhandlung “Wersten Buch”, die den Vorlesewettbewerb mitorganisiert hat, für Ihre Zeit, die Büchergutscheine und die Adventsbücher für die Klassen. Wir freuen uns schon auf die tägliche Vorlesezeit aus den Buch von Cornelia Funke “Hinter verzauberten Fenstern” und sind gespannt darauf welches Buch sich Simon aussuchen wird.

Vorlesen für Kindergartenkinder

Einige unserer 2. Klässler haben heute am Vorlesetag Kindergartenkindern vorgelesen.

14.11.18, “Der Wald im Herbst”, unser erster Besuch im Wald im Rahmen des Jahresprogramms “Der Wald im Wandel der Jahreszeiten” zur Bildung nachhaltiger Entwicklung.

Heute waren wir mit Herrn Schneider vom Rheinischen Waldpädagogikum im Eller Forst. Wir haben erfahren warum sich im Herbst die Blattfarbe ändert. Mit dem Saft der noch grünen Holunderblätter dürften wir uns schminken. Wir haben Baumrinden befühlt und verglichen. Herr Schneiders hat uns erklärt,  dass sich vieles in der Natur mit nur vier Gründen erklären lässt. Wie die Eichhörnchen haben wir Eicheln versteckt und spielerisch erfahren, wie sich diese auf den Winter vorbereiten. Mit Naturmaterialien haben wir tolle Waldkunstwerke zusammengestellt.

Ein Weckmann zu St. Martin vom Förderverein

Lieber Förderverein, vielen lieben Dank für die Weckmannspende in diesem Jahr. Wir haben ihn uns mit Butter gut schmecken lassen! 😋

Unsere fertigen Quallenlaternen

Laternenbasteltage 2018



Zentralschulgarten, Erntedank, 11.10.18


26.09.18, Holzwerkstatt und Besuch des Falkners

Heute durften einige unserer Erst— und Zweitklässler mit Frau Meyer in die Holzwerkstatt in die OGS gehen. Alle waren eifrig dabei und die Ergebnisse sehen toll aus. 
Da die Viertklässler heute bei Verkehrssicherheitstag waren, dürften wir erfreulicherweise bei dem Besuch des Falkners in der Klasse 14 D mit dabei sein. 

Termine für das 1. Halbjahr im Schuljahr 2018/19

Ergänzende Termine

Am 04.10.18 werden wir in den ersten drei Schulstunden an einem pädagogischen Programm zum Thema „Vögel“ im Nachbarschaftsgarten in Wersten teilnehmen.

Die Veranstaltung am 09.10.18 für den Jahrgang 2 fällt leider aus gesundheitlichen Gründen einer Darstellerin aus.
16.11.18, Bundesweiter Vorlesetag — Vorlesewettbewerb in der Schule
Vorleseaktion unserer 2. Klässler in der Kita Leichlinger Straße.
30.11.18, 8.30 Uhr-10.00 Uhr,  90 min  Führung durch die Mitmachausstellung „Lug und Trug“ im Akki

18.12.18, 10.10 Uhr gemeinsames Adventssingen mit dem Chor der Mosaikschule



Der erste Schultag unserer Erstklässler

Wir begrüßen ganz herzlich unsere neuen Frösche und ihre Familien.