Aktuelles


Regeln beim Betreten des Schulgeländes nach aktueller Corona-Schutzverordnung                      (Stand : 15.04.2021)

Laut der derzeit gültigen Corona-Schutzverordnung dürfen "Besucher" (Eltern, Handwerker usw.) das Schulgelände nur nach Vorlage eines aktuellen negativen Corona-Testergebnisses betreten.

 

Wir bitten alle Betroffenen um Verständnis und Einhaltung dieser Regelung.

 

Darüber hinaus bleibt die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen oder alternativ einer FFP2-Maske für alle Besucher weiterhin bestehen.


Rückkehr zum Wechselunterricht ab 19.04.2021

Ab Montag, den 19.04.2021 wird der Unterricht im Wechselsystem (Wechsel zwischen Präsenz und Distanz) wieder aufgenommen.

Es gilt die Stundentafel, die bereits vor den Osterferien mit Elternbrief vom 26.03.2021 mitgeteilt wurde.


Informationen zur verpflichtenden Selbsttestung an Schulen - Elternbrief vom 13.04.2021


Informationen zum Distanzlernen , 12 . - 16.04. - Elternbrief vom 10.04.2021


Information zum Unterricht nach den Osterferien


 - Eilmeldung - 

                                                                                                                                                      Düsseldorf, den 08.04.2021

 

Liebe Eltern,

 

heute Abend kam die Pressemitteilung unserer Kultusministerin Frau Yvonne Gebauer, dass der Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule ab Montag, den 12. April 2021, eine Woche lang ausschließlich als Distanzunterricht stattfinden wird. Zur Organisation des Distanzunterrichts werden Sie über Ihre Klassenlehrerin zeitnah informiert.

 

Eine Notbetreuung findet weiterhin statt. Wir bitten Sie, Ihr Kind nur zur Betreuung anzumelden, wenn eine Betreuung zu Hause nicht ermöglicht werden kann. Bitte schicken Sie dazu bis spätestens Samstag Abend das neue Anmeldeformular an Ihre Klassenlehrkraft oder das Schulsekretariat, auch wenn Ihr Kind vor den Osterferien schon in die Betreuung ging. Wir benötigen diesmal von allen Eltern eine neue Anmeldung mit den Abholzeiten für diese Woche. Für die Betreuung nach 12.00 Uhr werden wir wieder 4,- Euro pro Tag für das Mittagessen einsammeln müssen.

 

Ab dem 19. April 2021 soll der Unterricht an den Schulen dann – sofern es das Infektionsgeschehen zulässt – wieder im Wechsel zwischen Präsenzunterricht und Distanzlernen fortgesetzt werden. 

 

Parallel dazu wird es ab dem 19. April eine grundsätzliche  Testpflicht mit wöchentlich zweimaligen Tests für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und weiteres Personal an den Schulen geben. Der Besuch der Schule ist dann nur möglich, wenn Ihr Kind wöchentlich an den zwei Coronaselbsttests in der Schule teilnimmt und ein negatives Testergebnis vorliegt. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (Bürgertest), die höchstens 48Stunden zurückliegt.

Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, können nicht am Präsenzunterricht teilnehmen.

 siehe dazu: https://www.schulministerium.nrw/themen/schulsystem/angepasster-schulbetrieb-corona-zeiten

 

Zur genauen Organisation und Durchführung der Selbsttests in unserer Schule werden wir Sie nächste Woche noch ausführlich informieren.

 

Mit freundlichen Grüßen

Andrea Richter

Schulleitung


Fortsetzung des Wechselunterrichtes bis zu den Osterferien - Elternbrief vom 05.03.2021


Informationen zur Maskenpflicht -                    Elternbrief vom 22.02.2021


Anmeldung zur pädagogischen Betreuung in der Zeit des Wechselunterrichtes - Elternbrief vom 18.02.2021


Wechselunterricht vom 22.02. bis 05.03.21 -    Elternbrief vom 16.02.21


Formular : Anmeldung zur Betreuung eines Kindes während des Distanzunterrichtes (Stand : 12.02.21)


Informationen zum Karnevalswochenende -    Elternbrief vom 02.02.2021


Informationen zur Ausgabe der Halbjahreszeugnisse für die Jahrgänge 3 und 4 - Elternbrief vom 23.01.2021


Ergänzende Informationen zum Distanzlernen - Elternbrief vom 15.01.2021


Distanzlernen in der Zeit vom 11. bis 31.01.2021 -      Elternbriefe vom 07. und 08.01.2021


Neue Informationen zum Schulbetrieb in der Zeit      vom 14.12.2020 bis zum 10.01.2021 -                            Elternbrief vom 11.12.2020

Liebe Eltern,

 

leider kommen einige Mails aufgrund der Überlastung des städtischen Servers nicht an. Wir werden die Informationen daher auch parallel über die Elternpflegschaft versuchen weiterzuleiten. 

 


 

Düsseldorf, den 15.12.2020

 

 

 

Liebe Eltern,

 

 

 

ab morgen, Mittwoch, den 16.12.2020, tritt landesweit der „harte“ Lockdown in Kraft. Entsprechend werden wir ab morgen nur noch Unterricht von 8.10 bis 12.00 Uhr anbieten. Danach ist Unterrichtsschluss. Kinder, die in der OGS gemeldet sind bzw. werden, können danach in diese gehen.

 

 

 

Bitte schicken Sie Ihr Kind nur noch in die Schule, wenn eine Betreuung zu Hause nicht ermöglicht werden kann. Geben Sie den Klassenlehrkräften zuverlässig Bescheid, ob Ihr Kind  noch zur Schule kommen muss oder ab wann Sie Ihr Kind zu Hause behalten.

 

 

 

Inhaltlich werden  in der Schule die gleichen Inhalte in den LZM Sprache und Mathe durchgeführt, die auch die Kinder im Distanzlernen erhalten. So können wir eine Gleichbehandlung in Bezug auf den Unterrichtsstoff gewährleisten.

 

 

 

Die Theaterbesuche müssen leider wieder entfallen. Wir hoffen sehr, dass wir 2021 erneut die Möglichkeit bekommen, mit allen Kindern  ins Theater zu fahren.

 

 

 

Wir wünschen Ihnen besinnliche Weihnachtsfeiertage und ein gutes neues Jahr.

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Andrea Richter

 

 

 



Vorgehensweise bei Eintreten einer Quarantäne -          Elternbrief vom 04.12.2020


Neue Schultelefonnummern - Elternbrief vom 04.12.2020


Elternbrief "Weihnachtsferien" vom 24.11.2020

Am letzten Schultag ist für alle Klassen Unterricht von der 1. bis zur 4. Stunde, Unterrichtsschluss ist um 12.00 Uhr.


Absage des Schulgottesdienstes zu Sankt Martin

Coronabedingt entfällt der für den 10.11.2020 geplante gemeinsame Schulgottesdienst aller Klassen zu

Sankt Martin.


Ganztägiger pädagogischer Tag des Kollegiums am 30.11.2020

Am Montag, den 30.11.2020 hält unser Kollegium den ersten pädagogischen Tag in diesem Schuljahr ab.

Die pädagogischen Tage dienen der schulinternen Fortbildung und finden ganztägig statt.

Daher entfällt am Montag, den 30.11.2020 der Unterricht.

 

Die OGS bietet für den Fall einer fehlenden Betreuung für OGS-Schüler/innen eine Notgruppe an.

Bitte beachten Sie, dass Sie nur Anspruch auf einen Notgruppenplatz haben, wenn Ihr Kind in der OGS angemeldet ist und beide Eltern berufstätig sind.


Elternbriefe vom 30.10.2020 :                                        Coronabedingte Änderungen ab 02.11.2020 und            Information zur Anwesenheitspflicht in der OGS


Coronabedingte Änderung der ersten Elternsprechtage für die Jahrgänge 2, 3 und 4 (Stand : 30.10.2020)

Aufgrund des derzeitigen Pandemiegeschehens werden wir an den Elternsprechtagen weitestgehend auf Präsenzgespräche verzichten. Die Klassenlehrkräfte werden über notwendige Gespräche informieren und schriftlich Kontakt mit allen Eltern aufnehmen. 


Herbstferien vom 12. - 25.10.2020

Wiederbeginn des Unterrichtes ist am Montag, 26.10.2020, der Unterricht verläuft nach Plan.

Bitte beachten Sie den Hinweis zu Reisen in Risikogebiete.

 

Das Team der Christophorus-Schule wünscht allen Kindern und ihren Familien erholsame Ferien !

 


Erinnerung an die Aufstellregeln zu Schulbeginn laut Hygienekonzept


Krankmeldungen

Sollte Ihr Kind erkranken, so informieren Sie bitte bereits am ersten Krankheitstag vor Unterrichtsbeginn die Schule, bitte per Mail an die Schuladresse oder telefonisch über das Sekretariat (Anrufbeantworter).

Für jede Erkrankung ist eine schriftliche Entschuldigung vorzulegen, ab dem vierten Tag der Erkrankung durch ein ärztliches Attest.

 

Im Verdachtsfall einer Covid-19-Erkrankung orientieren Sie sich bitte dringend an der durch das nachfolgende Schaubild dargestellten Vorgehensweise :