Schülerparlament  

 - Demokratie und Partizipation von Anfang an!

 

Das Schülerparlament bietet allen Kindern der Schule die Möglichkeit durch Mitbestimmung und Mitverantwortung, das Schulleben und die Schulkultur aktiv mitzugestalten.

Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler frühzeitig an demokratische Prozesse heranzuführen,

Mitbestimmung und Mitverantwortung können hierbei erlernt, erfahren und gelebt werden.

 

In allen acht Klassen werden zum Schuljahresanfang zwei Vertreter/innen für das Schülerparlament gewählt.

Alle 16 Schülerparlamentarier treffen sich einmal im Monat, um gemeinsam über ihre Ideen, Vorstellungen und Wünsche die das Schulleben und die Schulkultur betreffen, zu sprechen. Aus den gemeinsamen Ideen werden Projekte entwickelt, Beschlüsse gefasst und im nächsten Schritt in die Tat umgesetzt.

Die  Schulsozialarbeiterin geleitet die Sitzung. Die Schulleitung ist als Vertreterin des Lehrerkollegium ebenfalls Mitglied des Parlaments.

 

Die Schülerparlamentarier tragen schließlich die Ergebnisse der Sitzung in ihre Klassen zurück. Dort werden im Klassenrat, der einmal wöchentlich tagt und fest im Stundenplan verankert ist, die entsprechenden Abstimmungen getroffen, Informationen, Anträge und Vorschläge gesammelt und besprochen. 

 

Bisher umgesetzte Projekte des Schülerparlamentes:

 

2011 hat das Schülerparlament unter 73 Bewerbungen, den zweiten Stadtförderpreis der Stadt Düsseldorf für soziale Projekte der PSD Bank  in Höhe von 10000€ gewonnen - damit konnte der Traum von einem Grünen Klassenzimmer konnte in Erfüllung gehen.

 

2012 arbeitete das Schülerparlament mit dem Amt für Stadtentwicklung zusammen, so dass die Ideen und Wünsche der Schülerinnen und Schüler mit in die Neugestaltung des Spielplatzes Reusrather Strasse mit einbezogen wurden.

 

2013 hat sich das Schülerparlament für die Schulhofgestaltung eingesetzt, wodurch ein neues Spielefeld und  ein neues Fußballfeld aufgemalt wurden, beim neuen Klettergerüst standen die Wünsche der Kinder im Vordergrund.

 

2013 besuchte der Jugendrat der Stadt Düsseldorf das Schülerparlament  und stelle die Arbeit des Jugendrates vor.

 

Gemeinsam Verantwortung übernehmen: Selbstverwaltung der Spieleausleihe, Aufräumdienst für die      Bücherei, Schulhofmülldienst, Toilettendienst während den Pausen.

 

Die Dienste werden seit dem Schuljahr 2006/7 im Wechsel von allen Klassen engagiert durchgeführt.

 

 

 

 


Aktuell : Das Schülerparlament bittet alle Eltern um Unterstützung - 17.12.2018